2.000 bis 3.000 bei erster Linzer Donnerstagsdemo, 2.500 in Wien

Linz/Wien (APA) – Laut Veranstalter 3.000, laut Polizei 2.000 Personen haben am Abend an der ersten Linzer Donnerstagsdemo unter dem Motto „Gemeinsam für Demokratie und Menschlichkeit“ teilgenommen. Organisiert wurde die Kundgebung von einer überparteilichen Initiative aus gut 30 Vereinen, Organisationen und Parteien – von den Linzer Grünen und der SJ sowie der KPÖ über Pax Christi bis hin zu den Omas gegen rechts. Demonstriert wurde auch wieder in Wien. Man wolle über Parteigrenzen hinweg „gemeinsam ein klares Zeichen gegen die spaltende und unsoziale Politik in unserem Land und für ein Miteinander“ setzen, so die Linzer Organisatoren im Vorfeld. Der Zug ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 10