Aktien Frankfurt: Dax dämmt Minus ein – Thyssenkrupp schockt mit Gewinnwarnung

Der Dax hat am Freitag seine zwischenzeitlich deutlicheren Kursverluste im Handelsverlauf eingedämmt. Am Nachmittag stand der deutsche Leitindex noch 0,36 Prozent im Minus bei 11 486,24 Punkten. Auf Wochensicht zeichnet sich ein ähnlich moderates Minus ab. Bereits am Donnerstag war die vorherige Freude über den Ausgang der US-Kongresswahlen wieder verpufft. Auch mangels Rückenwind von den Übersee-Börsen scheuten die Anleger offenbar das Risiko. Während sich an der Wall Street aktuell eine ebenfalls verhaltene Kursentwicklung abzeichnet, hatten Asiens Börsen unter durchwachsenen chinesischen Konjunkturdaten gelitten. Der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft drohe angesichts der anstehenden weiteren US-Zinserhöhungen eine “harte Landung”, warnte Analyst Jochen Stanzl von ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 12

Ähnlich Nachrichten