Aktien New York: Dow droht schwaches Ende einer starken Woche

NEW YORK (dpa-AFX) – Die US-Aktienmärkte haben am Freitag ihre Anfangsverluste im Verlauf ausgebaut. Händler begründeten die Talfahrt mit schwachen Quartalszahlen einiger Technologieunternehmen. Zudem seien viele Anleger besorgt, dass der anhaltende Ölpreisrückgang ein Signal für ein nachlassendes US-Wirtschaftswachstum sein könnte, hieß es. Frische US-Konjunkturdaten hatten dagegen kaum Einfluss auf die Kurse. Wie die Uni Michigan mitteilte, hat sich die Stimmung der US-Verbraucher im November weniger stark als befürchtet eingetrübt. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) fiel wieder unter die Marke von 26 000 Punkten und notierte zuletzt 1,01 Prozent tiefer bei 25 926,24 Zählern. Auf Wochensicht deutet sich ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten