ATX verliert 0,79 Prozent – Bawag und Erste voran, Wienerberger und Telekom am schwächsten

09.11.2018Der ATX verlor am Freitag -0,79% auf 3198,21 Punkte. Year-to-date liegt der ATX nun 6,49% im Minus. Es gab bisher 114 Gewinntage und 101 Verlusttage. Auf das Jahreshoch fehlen 13,3%, vom Low ist man 4,84% entfernt. Der statistisch beste Wochentag 2018 ist der Mittwoch mit 0,14%, der schwächste ist der Freitag mit -0,16%. Die ATX-Stundenentwicklung vom Freitag: In der Eröffnungsstunde bis 9 Uhr um -0,46 schwächer auf 3208,9 Punkte, dann 3218,9 (10 Uhr), 3200,9 (11 Uhr), 3180,9 (12 Uhr), 3188,9 (13 Uhr), 3197,9 (14 Uhr), 3192,9 (15 Uhr), 3186,9 (16 Uhr) und schliesslich der Schluss bei +0,22 Prozent mit 3193,9 ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 10

Ähnlich Nachrichten