Bawag konnte den Gewinn heuer deutlich steigern

WIEN. Die seit einem Jahr an der Börse notierte Bawag Group konnte in den ersten neun Monaten 2018 den Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um 9,2 Prozent auf 327 Millionen Euro steigern, gab die Bank gestern bekannt. Im ersten Quartal 2019 übersiedelt die Bawag in ihr neues Hauptquartier. 1400 Beschäftigte beziehen einen Büroturm nahe dem Wiener Hauptbahnhof. Für diesen Umzug sei man im Zeit- und Budgetplan. Die Zusage, dass jedes Jahr die Hälfte des Gewinns als Dividende ausgeschüttet wird, wurde gestern seitens des Finanzvorstandes Enver Sirucic bekräftigt. Mit der Aufkündigung der langjährigen Post-Vertriebspartnerschaft ist der Auszug der Bank aus den ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 13

Ähnlich Nachrichten