Brand an ICE gelöscht - ein Wagen komplett ausgebrannt

By Finanzen.at - Nachrichten Ticker
2018.10.12. 11:06
6
(Vote: 0)

DIERDORF (dpa-AFX) - Der Brand eines ICE auf der Schnellstrecke zwischen Frankfurt und Köln ist gelöscht. Ein Wagen des betroffenen Zuges sei komplett ausgebrannt und zerstört, teilte eine Sprecherin der Bundespolizei in Koblenz am Freitag mit. Das Feuer sei auch auf einen weiteren Wagen übergeschlagen. Die Brandursache war zunächst noch unklar.



Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Brand an ICE gelöscht - ein Wagen komplett ausgebrannt
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Liechtensteiner VaterlandTrotz Brand, Anpfiff um 21 UhrLiechtensteiner VaterlandVerpflegungsstände beim Stadion Schützenwiese in Winterthur, wo Winterthur gegen Vaduz ab 20 Uhr spielen sollte, sind in Brand geraten. Ein Teil des Stadions wurde evakuiert. Unser Sportredaktor Ernst Halser ist live vor Ort und wird informieren, wie ...und weitere »
Winterthur übernimmt die Tabellenführung - BLICK.CH 
Winterthur siegt und ist neuer Leader - Liechtensteiner Vaterland 
Brand mit zwei Toten: Spuren weisen auf Brandstiftung hin - az Aargauer Zeitung 

bluewin.chVier Personen im Spital nach Brand in Kleindöttingen AGbluewin.chNach dem Brand in einer Liegenschaft am frühen Donnerstagmorgen in Kleindöttingen AG sind vier Personen zur Kontrolle ins Spital eingeliefert worden. Beim Brand entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Die Bewohner hatten das ...Kleindöttingen AG - Feuerwehreinsatz nach BrandausbruchPolizeiticker.chBrand in Mietwohnung –
Winterthur übernimmt die Tabellenführung - BLICK.CH 
Sabine Postel nimmt Abschied vom «Tatort» - bluewin.ch 
Idealisten müssen sie sein - bluewin.ch 

Die ICE-Schnellstrecke Köln-Frankfurt ist nach dem Brand eines Zuges gesperrt. Das stellt auch das Arbeitsmodell vieler Berufspendler infrage. Was sie erleben, was ihnen durch den Kopf geht. Vier Betroffene erzählen.
MotoGP - MotoGP Motegi 2018: Kaum Betrieb auf feuchter Strecke in FP2 
Von Samstag an: ICE-Strecke Köln-Frankfurt wieder eingleisig befahrbar 

BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem Brand eines ICE im Westerwald sollen von Samstag (20. Oktober) an wieder Züge auf der Schnellstrecke Köln-Frankfurt rollen. Dann sei ein Gleis befahrbar, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch in Berlin mit. An der betroffenen Stelle nahe dem rheinland-pfälzischen Dierdorf sei das weniger beschädigte Gleis
Nach Feuer im Schnellzug: Züge fahren wieder auf der Schnellstrecke Köln-Frankfurt 
Am Färberplatz handwerkt wieder die Kunst 
Börse Frankfurt-News: Zinsabstand zu USA steigt weiter (Anleihenhandel) 

Der Brand ist endlich gelöscht. Jetzt fragt sich der Verteidigungsausschuss, warum die Offiziere so spät zivile Helfer gerufen haben.Foto: Friso Gentsch / dpa
Deutsche Hubschrauber nahe Kunduz beschossen - SPIEGEL ONLINE 
Deutsche Bundeswehr im Auslandseinsatz: Mehr als ein zahlender Zaungast 

Create Account



Log In Your Account