Der Bau des U2/U5-Linienkreuzes verzögert sich

Ausbau des Wiener U-Bahnnetzes verzögert sich© APA Ausbau des Wiener U-Bahnnetzes verzögert sich© APA Wien. Der Bau des neuen U-Bahn-Linienkreuzes U2/U5 kommt ins Stocken: Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer kündigte am Freitag vor Journalisten Verzögerungen von neun Monaten bis zu einem Jahr an. Als Grund nannte Steinbauer “inakzeptable Angebote” von Baufirmen im Zuge einer Ausschreibung. Konkret geht es um ein großes Leistungspaket für den Bau der neuen U5-Strecke zwischen Frankhplatz und der neuen Knotenstation Rathaus. “Wir wissen nach 30 Jahren Erfahrung schon recht gut, was ein Meter Tunnel kosten sollte”, erklärte der Unternehmenschef. Für die genannte Ausschreibung seien die Ergebnisse “von der ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten