Deutsches Kartellamt will Unitymedia-Kauf durch Vodafone prüfen

Berlin (APA/Reuters) – Das deutsche Bundeskartellamt will die Prüfung der 18,4 Mrd. Euro schweren Übernahme von Unitymedia sowie weiterer Osteuropa-Aktivitäten des US-Kabelnetzbetreibers Liberty Global durch Vodafone an sich ziehen. Im Einvernehmen mit dem deutschen Wirtschaftsministerium sei ein Antrag auf Verweisung des Fusionsfalls von der Europäischen Kommission zum Bundeskartellamt gestellt worden, soweit sich dieser Zusammenschluss auf Märkte in Deutschland auswirkt, teilte die Bonner Behörde am Donnerstag mit. „Von den Wirkungen des Zusammenschlusses ist vor allem Deutschland betroffen. Hier könnte die Übernahme von Unitymedia zu ganz erheblichen Veränderungen der Marktverhältnisse im Bereich des Kabelfernsehens und der Telekommunikation führen“, begründete Kartellamtspräsident Andreas Mundt ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten