Deutschland: Seehofer setzt Maaßen doch ab

Berlin. Hans-Georg Maaßen war es auch dieses Mal nicht einfach passiert. Schon seine umstrittenen Äußerungen in der „Bild“ im Spätsommer waren gezielt eingesetzt worden. Bei einem vertraulichen Hintergrundgespräch mit der Zeitung bot er an, bestimmte Zitate über die Ausschreitungen in der ostdeutschen Stadt Chemnitz zu veröffentlichen. Der damalige Verfassungsschutzchef stellte damals die Authentizität eines Videos infrage – allerdings ohne Beweise zu nennen und das Ende der Ermittlungen abzuwarten. Außerdem kritisierte er die Verwendung des Begriffes „Hetzjagden“. Maaßen löste damit eine Regierungskrise aus: Die SPD forderte seine Absetzung, der zuständige Innenminister, Horst Seehofer (CSU), wehrte sich dagegen, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten