Einstieg in Malaysia: OMV erstmals direkt in Asien am Markt

Der OMV-Konzern wird mit dem Einstieg in die malaysische Öl- und Gasproduktion erstmals auch in der Vermarktung direkt am großen asiatischen Markt tätig sein können, sagte Generaldirektor Rainer Seele am Freitag im APA-Gespräch. Die Produktion dort soll mit geringen Investitionen bis 2023 auf 60.000 Barrel täglich versechsfacht werden. Langfristig erhofft sich Seele weitere Lagerfunde in Malaysia. Für 540 Mio. US-Dollar, die für den Kauf eines Hälfteanteils am malaysischen Öl- und Gasunternehmen SEB Upstream (SUP) bei dem für Anfang 2019 erwarteten Closing fällig sind, erhält die OMV Zugang zu Feldern, deren Volumen über die gesamte Lebensdauer auf rund 260 Mio. Barrel ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 10

Ähnlich Nachrichten