Erbarmungslose Gemütlichkeit

Bedrohliche, heterogene Töne: Olga Neuwirth.© Lukas Beck Bedrohliche, heterogene Töne: Olga Neuwirth.© Lukas Beck Im Land herrscht Krisenstimmung: Die Armut greift um sich, die Mittelschicht fühlt sich vom Abstieg bedroht. Wie praktisch, dass man die Schuld dafür einer Minderheit in die Schuhe schieben kann, die der populistische Bundeskanzler auf Druck radikaler Kräfte prompt des Landes verweist. Wir befinden uns in Wien, das in Hans Karl Breslauers Film “Die Stadt ohne Juden” aus dem Jahr 1924 allerdings “Utopia” heißt. Vom Filmarchiv Austria mit Hilfe verschollen geglaubter Teile restauriert, kann der Film nach einem Roman von Hugo Bettauer nun wieder in integraler ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten