Ford kauft Elektro-Roller-Firma Spin Scooter

Das Auto ist geparkt, das Ziel aber immer noch ein Stück Weges entfernt. Das Fahrrad nehmen? Ford setzt auf den Roller mit Elektromotor. Deshalb hat Ford Smart Mobility jetzt das E-Roller-Unternehmen Spin Scooter gekauft. Der in San Francisco ansässige Start-up bietet die sogenannten Micro-Mobility-Systeme auf Basis der E-Roller bereits in 13 Städten und auf Universitätsgeländen in den USA an. Einen E-Roller zu leihen kostet nur 1 Dollar Grundgebühr, 15 Cent berechnet Spin pro Minute. So können die Nutzer kurze Distanzen einfach und bequem zurücklegen, sie kennen keine Parkplatzprobleme und können Staus und andere Hindernisse elegant umfahren. Nach einer Untersuchung von ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten