FP-Mahdalik: Parkplatzraub in der Rotenturmstraße

Umgestaltung der Durchfahrtsstraße bringt erneut Nachteile für Autofahrer Wien (OTS) – “Die angebliche Verkehrsberuhigung der Rotenturmstraße ist nicht mehr als eine groß angelegte Parkplatzvernichtung in der Wiener Innenstadt“, kommentiert der Verkehrssprecher und Klubobmann der Wiener FPÖ, Toni Mahdalik die Pläne rund um die Neugestaltung. Den Plänen von ÖVP-Bezirkschef Markus Figl und der Grünen Verkehsstadträtin Maria Vassilakou zufolge soll die Rotenturmstraße künftig vor allem Fußgängern mehr Platz bieten. „Dass diese Platzschaffung wieder auf Kosten ohnedies bereits knapper Parkflächen passiert, scheint für die Damen und Herren Entscheidungsträger kein Grund zu sein, die Pläne zu überdenken oder gar die Bedürfnisse aller Verkehrsteilnehmer zu ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 6