Frau stach grundlos mit Messer auf Lokalgast ein

Ein 52-jähriger Mann ringt mit dem Tod, weil er sich offenbar zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort befand: Der Mann wurde am Dienstag gegen 23.50 Uhr in einem Lokal in der Marktgasse im 9. Wiener Gemeindebezirk von einer 59-jährigen mit einem Messer attackiert. Umfrage Wird Wien immer brutaler? Die Frau hat laut Augenzeugen ohne ersichtlichen Grund mehrfach von hinten in den Hals des Mannes eingestochen. Der 59-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht. Die festgenommene Angreiferin fügte sich nach der Messer-Attacke selbst Schnittverletzungen – ebenfalls am Hals – hinzu. Auch sie musste zur Behandlung ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 18