Gedenkfeier für im Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl verstorbene Menschen

Am Samstag, den 17. November, um 18.45 Uhr wird all derer gedacht, die vom 1. April bis 31. September dieses Jahres im Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl verstorben sind. Unter dem Motto „Im Tal der Tränen blühen manche Rosen“, gestaltet das Seelsorgeteam eine ökumenische Gedenkfeier in der Krankenhauskapelle. „Selbst in Zeiten der Trauer gibt es kostbare Augenblicke und Menschen, bei denen Trauernde Kraft schöpfen und innerlich aufgerichtet werden“, erklären Josef Schmidinger, Krankenhaus-Seelsorger am Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl und der Hallstätter Pfarrer Dankfried Kirsch. Gedenkfeier Datum: Samstag, 17. November 2018, 18.45 Uhr Ort: Kapelle des Salzkammergut-Klinikums Bad Ischl ...

Gepostet in der Kategorie Boulevardblatt (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten