Geschützt in die Grippesaison

© photo5963-fotolia – stock.adobe.com Landläufig werden die „echte Grippe“ (Influenza) und der grippale Infekt häufig in einen Topf geworfen, es kommt aber auf den Unterschied an. „Grippale Infekte können durch eine Vielzahl an verschiedenen Erkältungsviren ausgelöst werden“, erklärt Lungen-Primar Josef Eckmayr vom Klinikum Wels-Grieskirchen. „Die Symptome treten meist langsam mit Halskratzen auf, leicht erhöhte Temperatur ist möglich. Typisch ist der Schnupfen. Nach rund einer Woche sollten die Symptome abklingen.“ Bedrohlicher Virus bezahlte Anzeige Die Influenza hingegen wird durch einen bedrohlichen Virus verursacht, der nicht nur die oberen, sondern auch die unteren Atemwege angreift und mit einem plötzlichen, starken Krankheitsgefühl einhergeht. ...

Gepostet in der Kategorie Lebensweise (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten