Google: Neuere Android-Versionen sind weniger anfällig für Malware

Unter Android 9 Pie findet Google nur auf 0,06 Prozent aller Geräte mindestens ein möglicherweise schädliches Programm. Spitzenreiter ist Android 5 Lollipop mit einem Anteil von 0,66 Prozent. Es gibt aber auch regionale Unterschiede bei der Verbreitung von Android-Malware. Google hat die Verbreitung von möglicherweise schädlichen Apps (potentially harmful Application, PHA) für sein Mobilbetriebssystem Android untersucht. Dabei stellte das Unternehmen fest, dass die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Malware mit dem Alter des OS-Version zunimmt. Der Anteil der Geräte mit mindestens einer PHA liegt bei Smartphones und Tablets mit Android 5.x Lollipop bei 0,66 Prozent. Unter Android 6.x Marshmallow sinkt sie ...

Gepostet in der Kategorie Technik (Anzahl der ansichten:) 11

Ähnlich Nachrichten