Hier trifft sich die Zukunft: Nachts im MUSEUM

Stand sich die bürgerliche Wiener Jugend in den 1990er-Jahren noch im Grinzinger Trummelhof oder nach dem Elmayer im Club Berlin die Füße wund, weiß die heutige das doch ein wenig stilvoller zu tun. Man geht zur Kontaktanbahnung ins Museum, tatsächlich. In den vergangenen Jahren hat die Jugend, fernab vom gezwungenen Sonntagsnachmittagsbesuch mit den Eltern, die Wiener Museen für sich entdeckt. Man würde gern sagen, sich aktiv zurückerobert, aber in Wahrheit ist es natürlich umgekehrt, die Wiener Museen versuchen, mit verschiedenen gezielten Aktionen ihr Publikum zu verjüngen. Wozu das würdigen? Identität. Österreich ist, mehr als alles andere, ein Land der Kunst ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 5