Kartellamt gibt grünes Licht für Karstadt/Kaufhof-Fusion

Der Weg für einen neuen Warenhausriesen in Deutschland ist frei: Das Bundeskartellamt hat keine Bedenken gegen eine Fusion von Rene Benkos Karstadt und Kaufhof, wie die Behörde am Freitag in Bonn mitteilte. Der kanadische Kaufhof-Eigner HBC begrüßte die Entscheidung – diese sei ein “wichtiger Schritt” für den Vollzug der Transaktion. Die deutsche Gewerkschaft Verdi forderte, die Beschäftigten müssten nun an der Zukunftsplanung beteiligt werden. Kartellamtspräsident Andreas Mundt erklärte, es gebe nach intensiver Prüfung weder aus Sicht der Verbraucher noch der Hersteller und Lieferanten wettbewerbliche Bedenken. “Wir haben festgestellt, dass Kaufhof und Karstadt selbst bei isolierter Betrachtung des rein stationären Handels ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten