Kompromiss für Diesel-Nachrüstungen steht

Kompromiss für Diesel-Nachrüstungen steht Symbolbild (Foto: picture alliance / dpa) Volkswagen und Daimler sind nun bereit, ältere Diesel für bis zu 3000 Euro mit Katalysatoren nachrüsten zu lassen, teilt Verkehrsminister Andreas Scheuer mit. BMW will mit der gleichen Summe die Halter älterer Diesel unterstützen – etwa für einen Kauf von Gebrauchtwagen. Bald soll es auch einen Europa-Dieselgipfel geben. Das Problem: Die schmutzigen Diesel aus Deutschland fahren in Osteuropa einfach weiter. Der fünfte Diesel-Gipfel sollte am Donnerstag endlich den Durchbruch bringen. Die Politik schien nach vier Anläufen seit dem ersten Krisentreffen im August 2017 so entschlossen wie nie, den Autoherstellern endlich ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten