Krainer: Enormer Schaden für BVT einmal mehr bestätigt

By APA-OTS - Politik
2018.10.12. 10:21
8
(Vote: 0)

In der gestrigen Sitzung des BVT-Untersuchungsausschusses wurde einmal mehr bestätigt, welch enormer Schaden durch die rechtswidrige Razzia im BVT angerichtet wurde, stellte der SPÖ-Fraktionsführer im BVT-U-Ausschuss, Jan Krainer am Freitag fest. Wie die Leiterin des BVT-Extremismusreferates G. im Ausschuss aussagte, wurden nach der Razzia BVT-Vertreter von Treffen mit Partnerdiensten im Ausland ausgeladen bzw. gar nicht mehr dazu eingeladen. Darüber hinaus seien durch die wahl- und planlose Beschlagnahme sensibler Unterlagen auch BVT-Mitarbeiter selbst, etwa verdeckte Ermittler, gefährdet worden. ****



APA-OTS - Politik - Krainer: Enormer Schaden für BVT einmal mehr bestätigt
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
VwGH bestätigt Entzug der Staatsbürgerschaft für DoppelstaatsbürgerderStandard.atWien – Der Verwaltungsgerichtshof hat den Verlust der österreichischen Staatsbürgerschaft für einen türkisch-österreichischen Doppelstaatsbürger bestätigt. Dieser am Montag veröffentlichte Entscheid ist deswegen brisant, weil er erstmals ...und weitere »
Doppelbürger muss österreichischen Pass abgeben 
VwGH bestätigt Verlust von österreichischem Pass für Doppelbürger 
Doppelpass - VwGH bestätigt Verlust von österreichischem Pass für Doppelbürger 

n-tv NACHRICHTENRWE bestätigt Dividende von 70 Centn-tv NACHRICHTENDer Energieversorger RWE hat die nach dem Gerichtsurteil zum Rodungsstopp im Hambacher Forst angekündigte Ergebnisbelastung ab 2019 präzisiert. "Der Schaden wird nach unserer Einschätzung bei 100 bis 200 Millionen Euro im Jahr liegen", sagte ...RWE muss Hambach-Tagebau dauerhaft drosselnwallstreet-onlineAlle 9 Artikel »
WDH/ROUNDUP: RWE-Mitarbeiter protestieren gegen drohenden Jobverlust 
ROUNDUP: RWE-Mitarbeiter protestieren mit Blockaden gegen drohenden Jobverlust 
Nach Rodungsstopp: RWE bereitet sich auf Stellenabbau vor 

Create Account



Log In Your Account