Kulinarische Nachrichten aus Österreich

Der TAFELSPITZ und die Wiener Rindfleischküche Die Tradition der Wiener Rindfleischküche hat auch pragmatische Gründe. Wien setzte schon im 15. Jahrhundert bei der Fleischversorgung auf ungarische, galizische und deutsche Rinder, da diese den langen Marsch überstanden. Erfunden soll den Tafelspitz Anna Sacher haben, allerdings nicht für Kaiser Franz Joseph I., sondern für seine hungrigen Militärs, die bei ihr einkehrten. Vom GEFRORENEN im Limonadenzelt zum Eis Lang war Gefrorenes der Luxus adeliger Kinder, der in Limonadezelten verkauft wurde. Erst als im Lauf des 19. Jahrhunderts der teure Rohrzucker durch Rübenzucker ersetzt werden konnte, wurde es erschwinglicher. Heute noch hat Österreich die ...

Gepostet in der Kategorie Kultur (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten