Künstliche Intelligenz kann Alzheimer früher erkennen

Alzheimer ist eine tückische, unheilbare Krankheit. Forscher wollen nun mithilfe von künstlicher Intelligenz die ersten Anzeichen bis zu zehn Jahre früher erkennen. Forscher an der Universität von Bari (Italien) haben offenbar einen neuen Weg gefunden, bei dem sie künstliche Intelligenz bei der Alzheimer-Diagnose einsetzen können, berichtet “New Scientist”. Durch die frühe Erkennung können die Effekte der Krankheit verzögert werden, hoffen die Ärzte. Ein Algorithmus erkennt kleine strukturelle Veränderungen im Gehirn. Diese werden durch die Krankheit hervorgerufen. Die KI schafft es, diese zehn Jahre bevor die ersten Symptome auftreten (Gedächtnisstörung, Sprachverlust), zu erkennen.  Die Forscher haben den Computer laut dem Bericht ...

Gepostet in der Kategorie Lebensweise (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten