Maaßen in einstweiligen Ruhestand versetzt

Maaßen in einstweiligen Ruhestand versetzt Maaßen hatte in einer Rede “linksradikale” Kräfte” in der SPD bezichtigt, seine Ablösung betrieben zu haben. (Foto: dpa) Bundespräsident Steinmeier hat einen entsprechenden Beschluss unterschrieben. Damit ist der umstrittene Präsident des Verfassungsschutzes endgültig nicht mehr im Amt. Der umstrittene Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, ist endgültig nicht mehr im Amt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach Informationen der die Urkunde unterschrieben, mit der Maaßen in den einstweiligen Ruhestand versetzt wird. Dies hatte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Montag schriftlich bei Steinmeier beantragt. Seehofer hatte erklärt, wegen Maaßens jüngster Äußerungen sei eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht mehr gewährleistet. Maaßen hatte ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten