MÄRKTE ASIEN/Hoffnung auf Handelskompromiss treibt Chinas Börsen

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)–Die asiatischen Aktienmärkte haben sich am Donnerstag mehrheitlich mit Zugewinnen gezeigt. Insbesondere die chinesischen Börsen konnten im Handelsverlauf deutlich zulegen. Getrieben wurden sie davon, dass die Handelsgespräche zwischen den USA und China nach einem Telefonat von US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatspräsident Xi Jinping auf der Ebene leitender Regierungsbeamter wieder aufgenommen worden sind. In dem Zusammenhang ist von einem gefundenen Konsens die Rede, den es nun umzusetzen gelte. Trump und Xi wollen sich beim G20-Gipfel Ende November persönlich treffen. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China belastet die globalen Aktienmärkte seit Monaten. Allein die Tatsache, dass beide Seiten ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 7

Ähnlich Nachrichten