MÄRKTE USA/Wall Street mit Abgaben erwartet

Von Thomas Rossmann NEW YORK (Dow Jones)–Mit leichten Abgaben dürfte die Wall Street in den letzten Handelstag der Woche starten. Die weiter fallenden Ölpreise spiegeln dabei die zunehmenden Konjunktursorgen wider. Die US-Notenbank hält allerdings Zinskurs, eine weitere Anhebung im Dezember bleibt auch nach der Sitzung am Donnerstag wahrscheinlich. Es wäre bereits die vierte Erhöhung in diesem Jahr. Die Fed zeichnete ein sehr positives Bild der US-Wirtschaft. Dazu kommt der weiter schwelende Handelsstreit zwischen den USA und China, in dem sich keine Lösung abzeichnet. Der Future auf den S&P-500 verliert aktuell 0,6 Prozent. Die große Frage ist, wie weit die US-Währungshüter ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten