Merz für Begrenzung der Amtszeiten der Bundeskanzler

DÜSSELDORF (Dow Jones)–Der Kandidat für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz hat sich für eine gesetzliche Begrenzung der Amtszeiten für Bundeskanzler ausgesprochen. “Ich bin der Auffassung, dass man grundsätzlich nicht länger als zwei Amtszeiten machen sollte, denn die Aufgaben und die Verantwortung kosten enorm viel Kraft und Energie”, sagte Merz der Düsseldorfer Rheinischen Post. “Mein Hauptargument ist aber, dass der Wechsel der Demokratie guttut.” Merz sieht seine Zeit in der Wirtschaft als Vorteil für die Kandidatur und eine mögliche Rückkehr in die Politik. “Ich bin der Meinung, es ist immer ein Vorteil, verschiedene Lebenswelten kennen gelernt zu haben.” Auf die Frage, ob ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 10

Ähnlich Nachrichten