Messerangriff in Melbourne: IS reklamiert Angriff für sich

Bei einem Messerangriff in der Innenstadt der australischen Millionenmetropole Melbourne (Bundesstaat Victoria) tötete ein Angreifer am Freitag mindestens eine Person und verletzte zwei weitere. Der Täter wurde schließlich von der Polizei niedergeschossen, nachdem er sich einen minutenlangen Kampf mit zwei Polizisten geliefert hatte, die noch versucht hatten, ihn zu überwältigen. Zudem hatten mehrere Zivilisten den großgewachsenen Mann attackiert, indem sie mit Einkaufswagen und Verkehrskegeln auf ihn losgingen. Im Spital erlag er seinen Verletzungen. Die Polizei stuft den Angriff als Terror ein. Das Verbrechen ereignete sich in einem Geschäftsviertel, wo zahlreiche Passanten unterwegs waren. Ersten Angaben zufolge soll es sich bei ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten