Metaller-KV: Verkehrsgewerkschaft Vida erklärt sich solidarisch

Von der Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft Vida kommt eine Solidaritätserklärung mit den Metallern: “Vollstes Verständnis” für die angekündigten Streikmaßnahmen hat Vida-Chef Roman Hebenstreit am Freitag ausgedrückt. “Wenn die Arbeitgeberseite nicht bereit ist, den arbeitenden Menschen einen fairen Anteil zu geben, ist klar, dass die Gewerkschaften mobil machen”, sagte er gegenüber der APA. Offenbar täten sich die Arbeitgeber in allen Branchen schwer, die Leistungen der arbeitenden Menschen zu würdigen und anzuerkennen, konstatiert Hebenstreit. Wie sonst solle man Angebote deuten mit “ein paar Bröserl” über der Inflation? Die bisher vorgelegten Angebote seien alle “eine Frechheit”, so der sozialdemokratische Spitzengewerkschafter. Heuer müsse es zu ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 9

Ähnlich Nachrichten