Mutter mit Kindern im Wagen als Fahrerflüchtige ausgeforscht

Die Lenkerin hatte mit ihrem Wagen ein Fußgängerin mit dem Außenspiegel gerammt. 14.37 Uhr, 08. November 2018 Facebook Twitter WhatsApp ©  Eine Mutter, die mit ihren sechs und neun Jahre alten Kindern im Auto unterwegs war, hat Mittwochabend in Aichkirchen (Bezirk Wels-Land) eine Fußgängerin mit dem Außenspiegel gerammt und verletzt. Sie fuhr einfach weiter. Als sie tags darauf ausgeforscht wurde, hatte sie laut Polizei um 8.40 Uhr 0,36 Promille, einen Führerschein hat sie derzeit aber nicht. Sie will den Unfall nicht bemerkt haben. Die 31-jährige Fußgängerin war am linken Fahrbahnrand unterwegs gewesen. Sie wurde vom Auto der 39-Jährigen mit dem ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 11

Ähnlich Nachrichten