Nach Wohnungsbrand in der Linzer Rilkestraße: 55-jährige im Spital verstorben

LINZ. Nachdem es wie berichtet am frühen Abend des 7. November zu einem Brand in einer Wohnung in der Rilkestraße in Linz kam, ist die 55-jährige Bewohnerin im Spital ihren schweren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit. Die 55-jährige wurde von den Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Linz bewusstlos aus ihrer Wohnung geborgen und ins Spital eingeliefert. Die Polizei teilt mit, dass die Frau am gestrigen 8. November im Krankenhaus verstorben ist. Essen auf Ofen geriet in Brand Brandherd war der Ofen – laut Berufsfeuerwehr löste angebranntes Essen die starke Rauchentwicklung aus. ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 9