Nordirische DUP erhöht in Brexit-Verhandlungen Druck auf May

London – Die mit der britischen Premierministerin Theresa May verbündete nordirische Partei DUP hat vor einer Spaltung des Königreichs durch den Brexit gewarnt. „Wir werden keine Vereinbarungen mittragen, die Nordirland vom Rest des Vereinigten Königreichs trennen und an die Zoll- und Regierungsvorschriften der Europäischen Union binden“, schrieb die Vorsitzende der DUP, Arlene Foster, in einem am Freitag veröffentlichten Brief an May. Die Minderheitsregierung der Konservativen unter May ist für eine Mehrheit im Parlament von den Stimmen der protestantischen und pro-britischen DUP abhängig. Es sei völlig inakzeptabel, dass es ein EU-Austrittsabkommen geben könnte, demzufolge Nordirland zu irgendeinem Zeitpunkt in der Zukunft ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten