ÖVP-Becker zu November-Pogromen: “Das Grauen niemals vergessen”

Brauchen lebendige Erinnerung und konsequentes Vorgehen gegen Antisemitismus/Effektive Strafverfolgung nötig Brüssel (OTS) – “Heute vor 80 Jahren wurde mit den November-Pogromen der Holocaust eingeleitet. Dieses Grauen darf niemals in Vergessenheit geraten. Denn nur eine lebendige Erinnerung und ein konsequentes Vorgehen gegen den Antisemitismus bewahrt die Menschheit vor solchen Verbrechen in der Zukunft”, sagt der ÖVP-Europaabgeordnete Heinz K. Becker, Vorsitzender der Arbeitsgruppe gegen Antisemitismus im Europaparlament. “Daher brauchen wir endlich nationale Koordinatoren zur Bekämpfung von Antisemitismus in allen EU-Mitgliedsstaaten und mehr Bewusstseinsbildung in Schulen und Behörden. Die österreichische Regierung agiert mit Bundeskanzler Kurz an der Spitze in diesem Sinne vorbildlich.” In ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 8