Porsche steigert Absatz von Januar bis September um 6 Prozent

By Finanzen.at - Nachrichten Ticker
2018.10.12. 09:13
8
(Vote: 0)

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Sportwagenbauer Porsche hat seine Auslieferungen in den ersten neun Monaten des Jahres gesteigert. Wie die Volkswagen-Tochter mitteilte, stieg der Absatz von Januar bis September um 6 Prozent auf 196.562 Fahrzeuge. Im Gesamtjahr rechnet Verstriebsvorstand Detlev von Platen trotz Herausforderungen - wie der Umstellung...



Finanzen.at - Nachrichten Ticker - Porsche steigert Absatz von Januar bis September um 6 Prozent
Ältere artikel
  • Nouveautés Dernière Heure
  • Frankfurt (ots) - Wenn der Finanzvorstand von Porsche erzählt, dass er die Tendenz zu neuen Strukturen und Teil-Börsengängen in der Autoindustrie für sinnvoll hält und dies auch bei der Konzernmutter Volkswagen hinterlegt habe, dann ist das beachtlich. Lutz Meschke hateinen Pflock in den Boden gerammt, der signalisiert: Ohne VW wäre
    OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel ... 
    Demi Lovato in Sorge um Selena Gomez - n-tv NACHRICHTEN 
    FPÖ-Guggenbichler: Besonders Frauen und Mädchen sind von Gewalt betroffen 

    Ältere Nachrichten
    HandelsblattSpekulationen um Porsche-Börsengang beflügeln VW-AktieHandelsblattDer Porsche-Finanzchef hat öffentlich über Vorteile eines Börsengangs sinniert. Der Konzern dementiert, doch die Anleger träumen. Martin-Werner Buchenau. Martin-W. Buchenau · Stefan Menzel ist beim Handelsblatt der Spezialist für die Automobilbranche.Porsche hat Lust auf mehr BörseFAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungPorsche-Finanzchef befeuert Spekulationen über Börsengangmanager-magazin.dePorsche sieht Rendite
    Porsche: Haben derzeit keine Pläne für Börsengang 
    Hohe Rendite Porsche sieht Elektroautos nicht als Gefahr für das Geschäft - Kleine Zeitung 
    Porsche-Finanzchef heizt Spekulationen über Börsengang an - DiePresse.com 

    FRANKFURT (Dow Jones)--Für BASF verzögert sich die vor gut einem Jahr angekündigte Übernahme des Geschäfts mit Nylon-Vorprodukten von Solvay noch weiter. Die EU-Kommission hat die Frist für ihr Fusionskontrollverfahren noch einmal um zehn Werktage verlängert und wird erst am 25. Januar nächsten Jahres entscheiden, wie einer Mitteilung der...
    Brexit - Brexit – Deal oder no Deal? 
    Brexit – Deal oder no Deal? - derStandard.at 
    Brexit - Deal oder no Deal? 

    "Porsche verfolgt derzeit keine Aktivitäten für einen (Teil-)Börsengang", teilte das Unternehmen mit. Der Stuttgarter Unternehmen widerspricht damit anders lautenden Meldungen, wonach man einen solchen Schritt beabsichtige. Ausgangspunkt der Gerüchte waren Aussagen von...
    Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel Gomez zu Porsches IPO-Überlegungen 
    Spekulationen um Porsche-Börsengang beflügeln VW-Aktie - Handelsblatt 
    Hohe Rendite Porsche sieht Elektroautos nicht als Gefahr für das Geschäft - Kleine Zeitung 

    Kleine ZeitungHohe Rendite Porsche sieht Elektroautos nicht als Gefahr für das GeschäftKleine ZeitungPorsche sieht die eigene Profitabilität nicht in Gefahr. Bis 2025 sollen mehr als die Hälfte der neu zugelassenen Porsche-Modelle außerdem mit Elektroantrieb unterwegs sein. 11.23 Uhr, 15. Oktober 2018. Facebook; Twitter; WhatsApp; Zu den Kommentaren.und weitere »
    Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel Gomez zu Porsches IPO-Überlegungen 
    Donald Trump: Klimawandel kein Witz - neues deutschland 
    OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel ... 

    DiePresse.comPorsche-Finanzchef heizt Spekulationen über Börsengang anDiePresse.comPorsche-Finanzchef Lutz Meschke hat mit Aussagen zum möglichen Börsenwert des Sportwagenbauers Spekulationen über einen Gang aufs Parkett befeuert. Facebook · Google+ · Twitter; WhatsApp. 0 mal geteilt. Drucken; Mail. Kommentieren. 0. Facebook ...Porsche hat Lust auf mehr BörseFAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungDas E-Auto setzt Porsche unter
    Spekulationen um Porsche-Börsengang beflügeln VW-Aktie - Handelsblatt 
    Porsche: Haben derzeit keine Pläne für Börsengang 
    Hohe Rendite Porsche sieht Elektroautos nicht als Gefahr für das Geschäft - Kleine Zeitung 

    HandelsblattTaycan gegen Tesla – bei Porsche beginnt eine neue EpocheHandelsblattIn Stuttgart-Zuffenhausen hat die Vorserienproduktion des ersten Elektroautos begonnen. Der Taycan soll das gesamte Unternehmen verändern. Stefan Menzel ist beim Handelsblatt der Spezialist für die Automobilbranche. Stefan Menzel. 15.10.2018 - 10:00 ...Porsche hat wieder Lust auf die BörseFAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungPorsche-Finanzchef
    Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel Gomez zu Porsches IPO-Überlegungen 
    Spekulationen um Porsche-Börsengang beflügeln VW-Aktie - Handelsblatt 
    Tesla: Warum Elon Musks Mutter US-Medien ins Visier nimmt - SPIEGEL ONLINE 

    FAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungPorsche hat wieder Lust auf die BörseFAZ - Frankfurter Allgemeine ZeitungPorsche richtet sich komplett auf Elektromobilität aus – und bleibt trotzdem bei einem Rendite-Ziel von 15 Prozent. Das weckt Phantasien. Facebook · Twitter · Xing. Email; Permalink. Empfehlen0; Lesermeinungen0. Drucken; Merken. Beitrag weitersagen.Das E-Auto setzt Porsche
    Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel Gomez zu Porsches IPO-Überlegungen 
    Donald Trump: Klimawandel kein Witz - neues deutschland 
    OTS: Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Gedankenspiele / Kommentar von Isabel ... 

    BLICK.CHEtwas mehr Firmenpleiten im SeptemberBLICK.CHKonkret wurde über 449 Betriebe ein Insolvenzverfahren eröffnet, wie der Wirtschaftsinformationsdienst Bisnode D&B am Montag mitteilte. Seit Jahresbeginn ist die Entwicklung ähnlich. Zwischen Januar und September wurden 3'580 Unternehmen ...und weitere »
    Etwas mehr Firmenpleiten im September - Luzerner Zeitung 
    Trump hält Verstrickung Putins in Attentate «wahrscheinlich» - BLICK.CH 

    Etwas mehr Firmenpleiten im SeptemberLuzerner ZeitungKonkret wurde über 449 Betriebe ein Insolvenzverfahren eröffnet, wie der Wirtschaftsinformationsdienst Bisnode D&B am Montag mitteilte. Seit Jahresbeginn ist die Entwicklung ähnlich. Zwischen Januar und September wurden 3'580 Unternehmen ...und weitere »
    Schützen wehren sich gegen Vereinspflicht - Luzerner Zeitung 
    Etwas mehr Firmenpleiten im September - BLICK.CH 
    Papst spricht Vorgänger Paul VI. und ermordeten Erzbischof heilig - Luzerner Zeitung 

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die CSU schneidet bei der Landtagswahl in Bayern nach neuen Hochrechnungen etwas besser ab, als zunächst gedacht. Demnach kommt die Partei von Ministerpräsident Markus Söder auf 37,3 bis 37,4 Prozent. Zunächst hatten ARD und ZDF ihr am Sonntagabend 35,3 bis 35,4 Prozent vorhergesagt. Nach Hochrechnung der ARD
    Thomas Kreuzer: Deutliche Verjüngung der neuen CSU-Fraktion - Abgeordnete repräsentieren weiterhin gutes Abbild der Gesellschaft 
    CDU-Ministerpräsident Günther legt CSU personelle Konsequenzen nahe 
    SPD-Chefin Nahles lässt ARD-Reporterin bei Interview eiskalt stehen - DIE WELT 

    Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der Überschuss in den drei Monaten bis Ende September um rund ein Drittel auf 6,0 Milliarden Dollar (5,2 Mrd Euro), wie das Geldhaus am Freitag in San Francisco mitteilte. Die Erträge - die gesamten Einnahmen der Bank - stiegen indes nur leicht auf 21,9 Milliarden
    Deshalb legt der Euro etwas zu - Dollar gibt nach 
    Luftfahrtzulieferer - FACC dank gut gefüllter Auftragsbücher im Aufwind 
    Grammer-Aktie rutscht nach Gewinnwarnung ab: Zulieferer Grammer senkt Umsatzziel 

    Der Gewinn von JP Morgan klettert um 25 Prozent auf 8,4 Milliarden Dollar, die Citigroup verdient zwölf Prozent mehr und Wells Fargo steigert das Ergebnis um ein Drittel
    Bank of America steigert Gewinn überraschend stark 
    In drei Monaten 7,2 Milliarden Dollar verdient 
    Banken mahnen EZB: „Nehmen sie die Negativzinsen aus dem Markt“ 

    SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Die US-Großbank Wells Fargo (Wells FargoCo) hat ihren Gewinn im Sommerquartal dank Kostensenkungen und niedrigerer Steuern kräftig erhöht. Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der Überschuss in den drei Monaten bis Ende September um rund ein Drittel auf 6,0 Milliarden Dollar...
    Deshalb legt der Euro etwas zu - Dollar gibt nach 
    Luftfahrtzulieferer - FACC dank gut gefüllter Auftragsbücher im Aufwind 
    Bank of America steigert Gewinn überraschend stark 

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Preise von in die USA importierten Gütern sind im September stärker als erwartet gestiegen. Die Einfuhrpreise seien um 3,5 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat geklettert, teilte das US-Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Analysten hatten lediglich mit einer Rate von 3,1 Prozent gerechnet.
    Darum steigen die Ölpreise - Streit zwischen USA und Saudi-Arabien 
    Darum steigen die Ölpreise 
    Ölpreise steigen – Streit zwischen USA und Saudi-Arabien stützt - www.moneycab.com 

    Von Sharon Nunn WASHINGTON (Dow Jones)--Die US-Importpreise sind im September stärker gestiegen als erwartet. Vor allem die Ölpreise sorgten für den Anstieg. Wie das US-Arbeitsministerium mitteilte, erhöhten sich die Einfuhrpreise im Vergleich zum Vormonat um 0,5 Prozent, nach einem Minus von 0,6 Prozent im August. Von Dow Jones Newswires...

    Create Account



    Log In Your Account