Radfahrer (19) in Graz lebensgefährlich verletzt

Ein 19-jähriger Radfahrer ist am Freitag bei einem Unfall in Graz lebensgefährlich verletzt worden. Der junge Mann dürfte laut Zeugen das Auto einer 53-Jährigen übersehen haben und fuhr zwischen zwei parkenden Fahrzeugen auf die Puchstraße. Er wurde vom Wagen der Frau erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, teilte die Polizei mit. Er wurde vom Roten Kreuz ins LKH Graz gebracht. ...

Gepostet in der Kategorie Inland (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten