Remaster für Command & Conquer und Alarmstufe Rot geplant – Golem.de

Das erste Command & Conquer sowie der erste Ableger Alarmstufe Rot werden mitsamt allen Erweiterungen neu aufgelegt. Bei der Entwicklung will EA mit einem Studio namens Petroglyph kooperieren, bei dem viele ehemalige Mitarbeiter von Westwood beschäftigt sind. 15. November 2018, 21:40 Uhr, Peter Steinlechner Artwork von C&C Alarmstufe Rot (Bild: Electronic Arts) Mitte Oktober 2018 hatte Electronic Arts ein paar Andeutungen gemacht, dass womöglich Neuauflagen klassischer Command & Conquer erscheinen. Nun ist es offiziell: Der Publisher arbeitet an Remakes des ersten Command & Conquer, das 1985 mit dem Untertitel Tiberian Dawn erschienen ist. Stellenmarkt Voith Global Business Services […] ...

Gepostet in der Kategorie Technik (Anzahl der ansichten:) 9