Rohstoffe (17.00) – US-Ölpreis verzeichnet 10. Verlusttag in Folge

Wien (APA) – Der US-Ölpreis hat am Freitag im späten europäischen Handel erneut schwächer gegenüber dem Vortag tendiert und damit bereits den 10. Verlusttag in Folge verbucht. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 60,28 Dollar und damit um 0,64 Prozent weniger als am Donnerstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 70,17 Dollar gehandelt. WTI verzeichnete damit seine längste Verluststrecke in den letzten drei Dekaden, berichtet der Finanznachrichtensender CNBC. Seit seinem Jahreshoch Anfang Oktober ist der US-Ölpreis bereits um rund 20 Prozent abgerutscht und befindet sich damit im sogenannten ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 10

Ähnlich Nachrichten