ROUNDUP: Von der Leyen räumt Fehler bei Vergabe von Beraterverträgen ein

BERLIN (dpa-AFX) – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat in der Affäre um die Vergabe von Verträgen an externe Berater im Bundestag Fehler eingeräumt. “Die politische Gesamtverantwortung für alles trage ich. Da wo wir Fehler gemacht haben, muss konsequent gegengesteuert werden”, sagte die CDU-Politikerin am Freitag vor den Abgeordneten. Den Vorwurf systematischer Probleme beim Einsatz von Beratern wies sie ab zurück, indem sie Kritiker der Vergabepraxis auf zahlreiche große Modernisierungsprojekte hinwies. “Wir haben das Rüstungsvolumen verfünffacht, weil die Sicherheitslage es verlangte”, sagte von der Leyen. Sie nannte den Aufbau einer Cybertruppe sowie die Digitalisierung. “Eine solche Großorganisation wie die Bundeswehr ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 7