Ruf nach Aus für Freiwilligkeit bei Mehrarbeit: Wirtschaft zeigt ihr wahres Gesicht

vida-Tusch: „Arbeitgeber wollen Rechte der Beschäftigten wieder einschränken“ Wien (OTS) – „Die Besteller des neuen Arbeitszeitgesetzes haben jetzt ihr wahres Gesicht gezeigt! Die Aussagen der Präsidentin der Österreichischen Hoteliervereinigung, Michaela Reitterer, im heutigen Ö1-Morgenjournal sind der klare Beweis dafür, was die Wirtschaft mit dem neuen Arbeitszeitgesetz bezweckt hatte. Sie wollte nämlich nie, dass jegliche Form von Freiwilligkeit für ArbeitnehmerInnen gelten soll. Das ist erst auf Druck der Gewerkschaften passiert“, so Berend Tusch, Vorsitzender des Fachbereichs Tourismus in der Gewerkschaft vida. Die Wirtschaft ist laut Tusch „offenbar davon ausgegangen, dass es sich bei der Freiwilligkeit um eine vernachlässigbare Formulierung handelt. Jetzt ...

Gepostet in der Kategorie Politik (Anzahl der ansichten:) 8

Ähnlich Nachrichten

Was ist Rosacea?