Salzburg AG schafft 15 neue Obusse an

Den Beschluss zur Auftragsvergabe für die neuen Fahrzeuge hat am Freitag der Aufsichtsrat gefasst. Der Aufsichtsrat der Salzburg AG hat am Freitag in einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung der Auftragsvergabe für die Anschaffung von 15 neuen Gelenks-Obussen zugestimmt. Das erklärte Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) als Aufsichtsratsvorsitzender. “Damit kann die Salzburg AG das Investitionspaket zur Erneuerung der Flotte weiter umsetzen.” Der Vergabeprozess für die 15 neuen Obusse sei im Endstadium. Die definitive Zuschlagsentscheidung werde noch im November 2018 erfolgen. Gemäß europaweiter rechtlich standardisierter Verfahrensregeln könnten weitere Informationen erst nach Abschluss des Vergabeprozesses erteilt werden. Die Salzburg AG betonte, dass das vor einem Monat ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 7