Sechs Festnahmen wegen möglicher Anschlagspläne auf Macron – Neue Zürcher Zeitung

(dpa) Sechs Personen sind in Frankreich wegen eines möglicherweise geplanten Anschlags auf den Präsidenten Emmanuel Macron festgenommen worden. Die Verdächtigen seien am Dienstagmorgen vom Inlandsgeheimdienst DGSI in unterschiedlichen Regionen des Landes ergriffen worden, bestätigten Justizkreise der Deutschen Presse-Agentur in Paris und damit auch Berichte mehrerer Medien. Die Pariser Staatsanwaltschaft leitete demnach Anti-Terror-Ermittlungen ein. Die Untersuchungen beträfen eine mögliche gewalttätige Aktion gegen den französischen Präsidenten, hiess es aus Ermittlerkreisen. Wie die französische Nachrichtenagentur AFP berichtete, soll es sich bei den Verdächtigen um Personen aus dem «ultrarechten» Spektrum handeln. Die Verdächtigen wurden in den Départements Isère im Süden des Landes, Ille-et-Vilaine im ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 6

Ähnlich Nachrichten