Spareinlagen – Einlagensicherung Austria startet 2019 mit einer halben Milliarde

Wien – Die Einlagensicherung Austria (ESA) wird 2019 mit einem Fondsvolumen von rund 500 Mio. Euro an den Start gehen. Das entspreche rund 0,31 Prozent der gesicherten Einlagen von rund 160 Mrd. Euro, sagte der Vorsitzende des ESA-Aufsichtsrates, der Geschäftsführer der WKÖ-Bankensparte, Franz Rudorfer, am Freitag zur APA. Bis 2024 müssten 0,8 Prozent oder 1,3 Mrd. Euro erreicht werden. ...

Gepostet in der Kategorie Wirtschaft (Anzahl der ansichten:) 6