Super-Bullen zerlegen Austria in Schlussphase – oe24.at

Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat am Sonntag zum Abschluss der 14. Bundesliga-Runde dank einer starken Schlussoffensive einen 2:0-Auswärtssieg gegen die Wiener Austria gefeiert. Die Tore erzielten Xaver Schlager (86.) und Takumi Minamino (94.), wodurch die “Bullen” die Tabelle weiterhin zwölf Punkte vor dem LASK anführen. Die Wiener liegen als Sechster je zwei Punkte vor Sturm und Rapid gerade noch über dem Meistergruppen-Strich. Der Job von “Veilchen”-Trainer Thomas Letsch ist trotz einer engagierten kämpferischen Leistung seiner Mannschaft wohl nicht sicherer geworden.   Gleich fünf Änderungen zu EL-Match Die Salzburger hatten im Vergleich zum 5:2 in der Europa League am Donnerstag gegen ...

Gepostet in der Kategorie Sport (Anzahl der ansichten:) 10