Werbeverbot für Abtreibungen: Justizministerin dringt auf Neuregelung von Paragraf 219a

By FAZ.NET - Politik
2018.10.12. 10:48
7
(Vote: 0)

Hat eine Ärztin auf ihrer Internetseite neutral über Abtreibungen informiert oder schon unzulässig dafür geworben? Das muss heute das Landgericht Gießen entscheiden. Bundesjustizministerin Barley dringt darauf, dass das Werbeverbot für Abtreibungen neu geregelt wird.



FAZ.NET - Politik - Werbeverbot für Abtreibungen: Justizministerin dringt auf Neuregelung von Paragraf 219a

Create Account



Log In Your Account