WhatsApp löscht alte Bilder und Videos auf Android-Geräten

Android-Smartphones speichern die WhatsApp-Backups im Cloud-Dienst Google Drive. Jeder kann dabei selbst einstellen, wie oft das passieren soll. Bisher benutzten diese Backups dann den Cloud-Speicher und haben diesen dementsprechend zugemüllt. Alles älter als ein Jahr wird gelöscht Ab dem 12. November ist das anders: In einem Blogbeitrag hat WhatsApp angekündigt, dass auf Android-Smartphones die Backup-Dateien künftig nicht mehr vom Speicherplatz abgezogen werden. Der Nachteil: Alle Backups, die länger als ein Jahr nicht erneuert wurden, werden automatisch gelöscht. So kannst du alte Chats und Dateien retten In den Einstellungen könnt ihr auf „Chats“ dann „Auf Google Drive sichern“ ganz einfach manuell ...

Gepostet in der Kategorie Technik (Anzahl der ansichten:) 12

Ähnlich Nachrichten