Zeitzeuge: „Da habe ich mir gedacht: Nie wieder Österreich“

Wien (APA) – Gelegenheiten wie diese werden österreichische Schüler nicht mehr so oft bekommen: Am Donnerstag fanden zeitgleich an 20 Wiener Schulen Zeitzeugengespräche mit in Österreich geborenen Überlebenden der Shoah statt. Einer von ihnen, Zwi Nigal (95), kehrte dazu in seine ehemalige Schule zurück. Im Gymnasium Zirkusgasse erinnerte an die Ereignisse, die ihn zur Flucht nach Palästina zwangen. Zunächst die Segregation in den Schulklassen zwischen Juden und Nicht-Juden nach dem „Anschluss“ im März 1938, die täglichen Schikanen und Spießrutenläufe und schließlich jenes Ereignis im Dezember 1938, nachdem sich der damals 15-Jährige gesagt habe: „Nie wieder Österreich.“ Eine Frau sei damals ...

Gepostet in der Kategorie Ausland (Anzahl der ansichten:) 12